Hauptmenü
 
 
Training
 
 
Der Verein
 
 
Internes
 
 
Community
 
 
Showdown beim U16 Judo Landesentscheid in Wickede

Aktuelles über Turniere Nach erfolgreichem Abschneiden in der Judo Bezirksliga der U16, in der das Judo Club Holzwickede Team ungeschlagen den Bezirkstitel erringen konnte, war die U16 Nachwuchsmannschaft des JCH für den Landesentscheid qualifiziert...


 

... wo es um die Qualifikation für den Bundesentscheid im Judo ging. Dieses Turnier fand in Wickede (Ruhr) statt, wo die 17 besten U16 Nachwuchsteams von NRW am vergangenen Wochenende aufeinander trafen. In diesem ambitionierten Teilnehmerfeld konnte der JCH eine Mannschaft mit starken Nachwuchskämpfern stellen, Elias von der Brelie -46kg, Hasan Djamaledin -58kg, Kjell Schwientek -66kg, Tjaven Nentwig +66kg, aber mit dem Nachteil der nicht besetzten Gewichtsklasse -52kg.

Gleich in der ersten Begegnung traf man auf das Nachwuchsteam des Judo Bundesligisten 1.JC Mönchengladbach. Obwohl der JCH die Klasse -52 kg nicht besetzen konnte, konnte man sich nach Siegen von Hasan Djamaledin -58kg, Kjell Schwientek -66kg und Tjaven Nentwig +66kg mit 3:2 durchsetzen und traf in Runde 2 auf den JC Hennef. 

In dieser Zweitrundenbegegnung konnten mit Elias von der Brelie -46kg, Hasan -58kg, Kjell -66kg und Tjaven +66kg alle JCH Kämpfer punkten und schickten den JC Hennef mit einem 4:1 in die Trostrunde. 

Im Kampf um den Poolsieg ging es gegen die hoch gehandelte Mannschaft vom Brühler TV. In dieser hoch emotionalen Begegnung konnte das Team aus Holzwickede sich knapp mit 3:2 durchsetzen und stand damit im Halbfinale. 

Dort traf man auf das Nachwuchsteam vom Bundesligisten SU Witten Annen, die man in der letztjährigen und diesjährigen Bezirksligasaison jeweils besiegen konnte. Hoch motiviert gingen die jungen Judoka vom JCH in die Begegnung. Eine Unachtsamkeit von Hasan in der Bodenlage brachte das JCH Team auf die Verliererstraße und mit einem 2:3 ins kleine Finale um Platz 3, der auch die Qualifikation zu dem Bundesentscheid bedeutete. Hier trafen die Holzwickeder Judoka erneut auf den Brühler TV, der in der Vorrunde mit 3:2 knapp besiegt werden konnte. In diesem kleinen Finale um die Qualifikation konnten nur Hasen Djamaledin -58kg und Kjell Schweintek-66 kg punkten, so das am Ende mit einem 2:3 ein hervorragender 4. Platz zu Buche stand, der zwar eine ersehnte Medaille brachte, doch nicht zur Qualifikation für den Bundesentscheid reichte. 


Trainer Jonas Breier Neteler freute sich über die Platzierung, konnte aber die Enttäuschung über die knapp verpasste Qualifikation seiner Judo Jungs nachvollziehen, da man zwei der qualifizierten Teams in dieser Saison schon besiegen konnte.

 

 



Showdown beim U16 Judo Landesentscheid in Wickede

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


die letzten 5 Artikel

Artikel-Archiv
 
 
Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

 
 
Artikel Bewertung
Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

 
 
Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Aktuelles über Turniere:

 
 
Es gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
© Judo Club Holzwickede
Design by Daniel Gerullis
Home Impressum Kontakt Kontakt