Hauptmenü
 
 
Training
 
 
Der Verein
 
 
Internes
 
 
Community
 
 
Amazonenturnier in Holzwickede

Aktuelles über Turniere Wie jedes Jahr richtete der Judo Club Holzwickede das traditionelle Amazonenturnier in der heimischen Hilgenbaumhalle in Holzwickede aus.


 

Beim Amazonenturnier beteiligen sich Mädchen und Frauen des Bezirks Arnsberg an den Wettkämpfen. So fanden Kämpferinnen u.a. aus dem Sauerland und östlichen Ruhrgebiet den Weg nach Holzwickede. Das Turnier wurde in den Altersklassen U10, U13, U15, U18 und Frauen ausgerichtet, wobei vor allem bei den jüngeren Altersklassen das Erlangen von Kampferfahrung ein wesentlicher Bestandteil ist, auch neu erlernte Judotechniken auszuprobieren.

Das regelmäßige Judotraining hat sich für die Teilnehmerinnen des JCH ausgezahlt, in der Altersklasse U10/-20kg ging der der erste Platz an Josmina Schankat, alle Kämpfe konnte Victoria Berger in der Gewichtsklasse -40kg gewinnen, was ebenfalls den ersten Platz bedeutete, den 3. Platz erreichte Minea Nimptsch in der gleichen Gewichtsklasse. Sydney Ferch erkämpfte sich in der Gewichtsklasse -30kg den dritten Platz, wie auch Fabienne Jacobi in der Gewichtsklasse -44kg. Bei den Frauen in der Gewichtsklasse +78kg konnte Sandra Müller sich mit zwei Siegen den ersten Platz sichern. 


Coach Julian Körner und Jonas Breier Neteler war mit dem Einsatz der Kämpferinnen und Ergebnissen sehr zufrieden.

 

 

 



Amazonenturnier in Holzwickede

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


die letzten 5 Artikel

Artikel-Archiv
 
 
Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

 
 
Artikel Bewertung
Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

 
 
Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Aktuelles über Turniere:

 
 
Es gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
© Judo Club Holzwickede
Design by Daniel Gerullis
Home Impressum Kontakt Kontakt