Hauptmenü
 
 
Training
 
 
Der Verein
 
 
Allgemeines
 
 
Sandra Müller holt Westdeutsche Meisterschaft, Niklas Luckai wird Vizemeister

Aktuelles über Turniere
Die Westdeutschen Meisterschaften der Frauen und Männer im Judo  fanden in diesem Jahr in Bochum statt.


Die ersten Vier jeder Gewichtsklasse sind bei den nationalen Titelkämpfen im kommenden Jahr startberechtigt. Die Fünft- und Siebtplatzierten dürfen bei den Deutschen Pokalmeisterschaften am 20. und 21. Oktober 2018 in Kirchberg an der Murr antreten und können hier noch weitere Tickets für die Deutschen Meisterschaften erkämpfen. Vom Judo Club Holzwickede nahmen Sandra Müller, Niklas Luckai und Jonas Breier-Neteler an diesem Turnier teil. Während Sandra und Niklas von den Landestrainern für diese Meisterschaft gesetzt waren, konnte sich Jonas als Bezirksmeister für dieses Event qualifizieren.

Sandra Müller holte souverän den Titel, im Finale gegen eine Kämpferin vom TSV Bayer Leverkusen konnte Sandra  sich nach 43 Sekunden mit Ippon durchsetzen.

Niklas gewann seinen Auftaktkampf gegen Billmann aus Wuppertal vorzeitig mit Ippon, im zweiten Kampf gegen Bakoev aus Lippstadt setzte sich der JCH Kämpfer nach 1:12 Minuten vorzeitig durch. Im Halbfinale konnte Niklas sich nach 0:40 Minuten mit Ippon durchsetzen. Nun stand Niklas im Finale gegen Vishnevski, in einem intensiven Kampf musste sich der JCH Athlet nach 4:35 Minuten geschlagen geben und schaffte in der stark besetzten Gewichtsklasse -60kg den Vizetitel und ist somit qualifiziert für die Deutschen Meisterschaften, ebenso wie Sandra Müller.

Jonas Breier-Neteler konnte sich einen achtbaren siebten Platz erkämpfen. Jonas startete in der Gewichtsklasse -90kg und konnte gleich seinen Auftaktkampf nach voller Kampfzeit mit einem Waazari gewinnen. Im folgenden Kampf musste Jonas sich vorzeitig geschlagen gegen Wolf vom Brühler TV. Nun ging es in der Trostrunde für Jonas weiter, wo der JCH Kämpfer noch einen Kampf gewinnen konnte und sich über einen guten siebten Platz freuen konnte. Jonas hat somit sein Minimalziel die Qualifikation für die Deutschen Pokalmeisterschaften in Kirchberg an der Murr geschafft. Die Athleten der Emschergemeinde konnten ihr Potential zeigen und freuen sich schon auf die kommenden Aufgaben.




 



Sandra Müller holt Westdeutsche Meisterschaft, Niklas Luckai wird Vizemeister

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


die letzten 5 Artikel

Artikel-Archiv
 
 
Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

 
 
Artikel Bewertung
Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

 
 
Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Aktuelles über Turniere:

 
 
Es gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
© Judo Club Holzwickede
Design by Daniel Gerullis
Home Impressum Kontakt Kontakt