Hauptmenü
 
 
Training
 
 
Der Verein
 
 
Allgemeines
 
 
Tjaven Nentwig erkämpft zweiten Platz beim vierten internationalen Bayer Cup

Aktuelles über Turniere In Leverkusen fand in diesem Jahr der vierte internationale Bayer Cup statt.


 

Beide Kämpfer starten am ersten Tag dieses Großturniers wo sich 285 Teilnehmer aus 5 Nationen einfanden um die Turniersieger in den jeweiligen Gewichtsklassen auszukämpfen. Die Teilnehmer setzten sich aus Athleten von Belgien, Dänemark, Luxemburg, den Niederlanden, Österreich und Schweden sowie aus den Bundesländern Berlin, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz zusammen. Vom Judo Club Holzwickede nahmen Tjaven Nentwig -81kg und Hassan Djamaledin -66kg an diesem Turnier teil. 

Tjaven startete in der Gewichtsklasse -81kg wo fünf Teilnehmer eingewogen waren und so ging es im Modus „jeder gegen jeden“ los. Tjaven konnte seinen Auftaktkampf gegen einen Niederländer vorzeitig nach 1:55 gewinnen. Im zweiten Kampf ebenfalls gegen einen Niederländer musste sich Tjaven trotz Waazari-Führung nach einer Unachtsamkeit vorzeitig im Bodenkampf geschlagen geben. Der dritte Kampf gegen Jan Luca Schmitz stand nach 4 Minuten Kampfzeit unentschieden und so ging es in den Golden Score, nach einer Kampfzeit von 8:51 Minuten konnte Tjaven seinen Gegner werfen für Ippon. Im letzten Kampf gegen den Kämpfer Jelle de Bruin ebenfalls aus den Niederlanden konnte Tjaven sich vorzeitig nach 1:28 Minuten durchsetzen. Tjaven zeigte variables Judo und starke Wurftechniken und wurde so mit einem zweiten Platz bei diesem internationalen Turnier belohnt. Die Gewichtsklasse von Hassan war mit 25 Teilnehmern an diesem Tag in der Breite am stärksten besetzt. Im eigenen Auftaktkampf musste Hassan gegen einen Kämpfer aus den Niederlanden antreten. In einer intensiven Begegnung musste sich Hassan nach 1:21 Minuten vorzeitig geschlagen geben. In der Trostrunde konnte Hassan noch einen Kampf gewinnen, bevor das Turnier für den jungen Kämpfer beendet war. Hassan fehlt an diesem Tag das Kampfglück, aber unterm Strich war Trainer Jonas Breier Neteler mit den gezeigten Leistungen mehr als zufrieden. Lea Reinecke die an diesem Tag u.a. aufgrund einer Verletzung nicht starten konnte, wurde aufgrund der sportlichen Leistungen für einen Kaderlehrgang vom 22.11.-24.11.18 in Köln nominiert. 


Einen besonderen Dank gilt Jonas Breier Neteler der die Athleten Tjaven und Hassan optimal auf dieses Turnier vorbereitet hat und man schaut mit Freude auf die nächsten Aufgaben.

 

 



Tjaven Nentwig erkämpft zweiten Platz beim vierten internationalen Bayer Cup

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


die letzten 5 Artikel

Artikel-Archiv
 
 
Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

 
 
Artikel Bewertung
Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

 
 
Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Aktuelles über Turniere:

 
 
Es gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
© Judo Club Holzwickede
Design by Daniel Gerullis
Home Impressum Kontakt Kontakt